Werte

Bücher und Geschichten über Mobbing - Belästigung in der Schule


Mobbing oder Mobbing ist eines der Themen, die Eltern am meisten betreffen. Vor allem, weil es für Kinder oft grausam und zerstörerisch ist und sehr schwer zu handhaben ist. Es hängt nicht nur vom gemobbten Kind ab, sondern auch von den Einrichtungen (Schule), in denen das Mobbing stattfindet, und von den Mobbern. Ein heikles Thema, das unsere volle Aufmerksamkeit braucht.

Mobbing kann die schulischen Leistungen eines Kindes verschlechtern und im Ernstfall seine emotionale Integrität beeinträchtigen. Es ist ein sehr ernstes Thema, dem sich jeder widmen sollte. Hier bieten wir Ihnen einige Buchtitel an, die Ihnen möglicherweise helfen können, das Ausmaß dieses Problems besser zu verstehen, alle möglichen Mittel einzusetzen, um es zu vermeiden, und nach Lösungen zu suchen, wenn Sie Anzeichen von Mobbing bei Ihrem Kind bemerken.

1. Mobbing. Tyrannisieren
Rosa Serrate


Mobbing - Belästigung in der Schule sucht nach Lösungen nicht nur für die Eltern und Erzieher, die täglich mit diesem Problem konfrontiert sind, sondern für die gesamte Gesellschaft, denn wie Rosa Serrate bestätigt: "Mobbing ist ein Phänomen, das uns alle betrifft".
Durch das Lesen dieses Buches kann jeder die Ursachen von Mobbing erkennen, angefangen beim Ursprung des Problems bis hin zur Notwendigkeit, Lösungen für dieses Problem zu finden. Wie der Autor feststellt: "Es ist ratsam, so bald wie möglich mit der emotionalen Erziehung zu beginnen und unseren Kindern und Jugendlichen angesichts von Aggressionen Verhaltensalternativen anzubieten."
Mobbing - Belästigung in der Schule Es ist ein praktischer Leitfaden für alle Eltern und Erzieher, die diese Situationen vermeiden möchten und sich ihnen von der Basis aus stellen können, z. B. eine Ausbildung, die auf Respekt für andere und auf ihrem eigenen Selbstwertgefühl basiert.


2. SOS-Mobbing. Verhindern Sie Mobbing und verbessern Sie die Koexistenz
Ferran Barri

Diese Arbeit versucht, die Situation im spanischen Bildungssystem herauszustellen, indem sie die verschiedenen Probleme, mit denen die Mitglieder der Bildungsgemeinschaft täglich zusammenleben, im Detail analysiert. Eine davon, vielleicht die wichtigste, sind die Konfliktsituationen, mit denen Schüler, Lehrer und Eltern aufgrund von Mobbing, Disziplinlosigkeit, Anpassungsproblemen und Gewalt konfrontiert sind. In diesem Buch analysiert der Autor diese Situationen und macht konkrete Vorschläge dazu Verbesserung der Koexistenz in Klassenzimmern.

3. Mobbing
William Wähler

Gewalt in der Schule ist angesichts der damit verbundenen sozialen Probleme derzeit in den Nachrichtenmedien weit verbreitet. Jüngsten Studien zufolge ist in Spanien jeder vierte Schüler Opfer von Gewalt in der Schule, ohne weiter zu gehen. Die Mobbingrate in Klassenzimmern, meistens psychologischer Art, ist bei Grundschülern bis zu siebenmal höher als bei Schülern, die die High School beenden. Seit vielen Jahrzehnten berichten Forscher in vielen Ländern über die schwerwiegenden Folgen von Mobbing, die im Extremfall zum Selbstmord führen können, wofür wir leider aktuelle Beispiele haben. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Ressource für Eltern, deren Kinder von diesem wachsenden Phänomen betroffen sind. Der Autor, der sich mit diesem Thema bestens auskennt, definiert die vielen Varianten missbräuchlichen Verhaltens, stellt Zeichenlisten bereit, anhand derer Eltern feststellen können, ob ihr Kind gemobbt wird, und enthält Vorschläge zur Umsetzung von Verhaltensweisen, die missbräuchlichem Verhalten entgegenwirken.


4. Mobbing nein! Lerne nein zu sagen!
Stéphanie Duval, Manu Boisteau

Diese Sammlung untersucht Situationen im Alltag, in denen Kinder möglicherweise ungeschützt oder hilflos sind, und gibt Ratschläge, wie sie abgelehnt und wie sie reagieren können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Bücher und Geschichten über Mobbing - Belästigung in der Schule, in der Kategorie Mobbing vor Ort.


Video: Mobbing Kurzfilm Deutsch HD (Kann 2021).