Werte

Wie launisch Kinder sind


Sind Kinder geboren oder launisch? Zweifellos die Kinder sie werden launisch denn es wird davon abhängen, wie die Eltern den ersten Launen der Kinder begegnen, ob dies ein Problem wird oder für immer verschwindet.

Wenn Kinder jung sind, fordern sie, was sie wollen, weil sie keine andere Möglichkeit kennen, danach zu fragen, aber manchmal, was sie verlangen, tun sie dies auf extreme Weise, und wenn sie abgelehnt werden, treten Wutanfälle auf, weil sie nachgeben, wenn sie nachgeben vorher versteht das Kind nicht, warum es jetzt stärker abgelehnt und gefordert wird.

Kinder werden ab dem zweiten Lebensjahr launisch, weil sie die Regeln und Grenzen immer noch nicht verstehen. Deshalb ist die Einstellung der Eltern vom ersten Moment an unerlässlich, damit dies beim Aufwachsen des Kindes kein wirkliches Problem wird, da a Das launische Kind, das immer im Mittelpunkt der Welt steht, wird mit ziemlicher Sicherheit zu einem Tyrannenkind, das von seinen Eltern alles verlangt, was er will, und es ist nicht dasselbe, einem 4-Jährigen nachzugeben, als einem 14-Jährigen. alt.

Das Kind wird geboren, um seine Grundbedürfnisse zu lösen, aber es wird launisch, wenn die Eltern mehr aufgeben als sie sollten, und dies führt dazu, dass die Kinder nicht schätzen, was sie haben und immer mehr wollen.

Die eigensinnigen Kinder Sie wissen nicht, wie sie an andere denken sollen und vor allem denken sie darüber nach, was sie wollen und dass sie es jetzt wollen. Wenn das Kind jung ist, wird die Laune im Moment normalerweise mit einem großen Wutanfall und mit sehr wenig (oder keiner) Toleranz für Frustration beansprucht und bis zu vier Jahren wird dies als normale Einstellung angesehen, da das Kind seine Welt und die Eltern aufbaut muss anfangen, Grenzen zu setzen, egal wie jung das Kind ist.

Aber das Kind wächst und während er es tut, tun es auch seine Launen. Wenn es also daran gewöhnt ist, alles, was es verlangt, durch den Mund zu haben, liegt es daran, dass es aufgrund einer freizügigen Haltung der Eltern nicht richtig gehandelt hat. etwas, das ohne es sicherlich kontraproduktiv für die gute Entwicklung des ganzen Kindes ist.

Obwohl es nicht verallgemeinert werden kann, weil jedes Kind einzigartig und unwiederholbar ist, gibt es bestimmte Merkmale, die Sie in Alarmbereitschaft versetzen können, wenn Sie wissen, ob Ihr Kind launisch ist oder nicht:

- Verwenden Sie Wutanfälle oder andere Formen, um Aufmerksamkeit zu erregen, um das zu bekommen, was Sie in dem Moment wollen, der nicht gewährt wird, wenn Sie es wollen.

- Schätzt nicht, was er hat noch die Mühe, Dinge zu erledigen.

- Er ist egozentrisch und die Welt muss sich unabhängig von anderen um ihn drehen.

- Neigt dazu, mit schlechten Verhaltensweisen zu handeln.

Im Großen und Ganzen sind dies die Merkmale, die Ihnen helfen können, zu unterscheiden, ob Ihr Kind launisch ist.


Maria Jose Roldan
Sonderpädagoge (Therapeutische Pädagogik)
Psychopädagoge

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie launisch Kinder sind, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Kind hochbegabt? Anzeichen erkennen (Kann 2021).