Werte

Arten von Kinderbetten


Bei der Auswahl des Bettes für das Kinderzimmer können Sie zwischen verschiedenen Modelltypen wählen, die in den verfügbaren Raum passen.

Die Messungen sind grundsätzlich Standard. Im Allgemeinen wird am häufigsten eine Matratzenbasis mit einer Breite von 90 cm und einer Länge von 190 cm verwendet. Wenn Sie wenig Platz haben, können Sie sich auch für 80 cm breite Betten entscheiden. Oder wenn Sie ein längeres Bett wollen, gibt es auch 200 cm.

Dies sind die gängigsten Kinderbettmodelle:

- Einzelbetten: Zusätzlich zur Bettbasis und Matratze können sie je nach Disposition ein Kopf- und Fußteil haben. Unten können Sie einige Speicherelemente platzieren.

- Ausziehbetten: Sie bestehen aus einer Struktur, die im unteren Teil ein Bett mit einem System zum Ziehen und Falten der Beine enthält und dessen Matratze normalerweise etwas weniger hoch ist. Dieses zweite Bett wird normalerweise gelegentlich benutzt. Manchmal wird es durch Schubladen ersetzt. Sie werden mit einer Seite an der Wand befestigt.

- Kompakte Betten: Sie sind auf Behältern angeordnet, die ein anderes Bett und Schubladen oder zwei Betten aufnehmen können. Die Strukturen dieser Betten überschreiten die Länge und Breite der Matratze um 10-15 cm. Die Gesamthöhe des Bettes ist größer als die des Ausziehbettes. Daher müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wenn das Kind zu klein ist.

- Etagenbett: Es sind Möbel mit zwei Etagenbetten, die Kinder besonders lieben, aber Mütter finden es unangenehmer, wenn sie das obere machen. Wichtig: Der Abstand zwischen den Betten beträgt mindestens 80 cm und von der oberen Matratze bis zur Decke 90 cm. Bei einigen Modellen können Schubladen oder ein Ausziehbett im unteren Bett vorhanden sein.

Diese Betten benötigen eine Zugangsleiter und eine Schutzbarriere, insbesondere wenn die Person, die oben schläft, noch klein ist.

- Zugliegeplätze: Die Überlappung der Betten ist teilweise mit einem zusätzlichen Stauraum, der ein Schrank, Schubladen und sogar ein kleiner Arbeitsbereich sein kann. Die Wand muss mindestens 3 m lang sein.

- 'L'-Liegeplätze: Sie ähneln Zugliegeplätzen, sind jedoch in L angeordnet.

- Klappbetten: Wenn Sie wirklich wenig Platz haben und ihn tagsüber haben möchten, sind diese Betten ideal. Es ist wichtig, dass Sie die Befestigung an der Wand berücksichtigen, die widerstandsfähig sein muss.

Yolanda Corbillon

Dekorateur

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Arten von Kinderbetten, in der Kategorie Möbel vor Ort.


Video: Aufbau - Montage vom Hochbett - Etagenbett - Kinderbett ALPIN CHALET von BIBEX (August 2021).