Werte

Die Vorteile von Eis für Kinder


Handwerkliches oder hausgemachtes Eis kann als Energiequelle, auch ein Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte. Ein Wanneneis aus Milch und Früchten liefert Kohlenhydrate (15 g), Fett (7 g) und Eiweiß (2 g).

Darüber hinaus liefert Eis auch Vitamine. Wir erklären, warum es für Ihr Kind gut ist, ab und zu ein Eis zu essen.

Eiscreme aus Milch und Obst, liefern Vitamine, A, C, D und E.sowie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Folsäure und die Vitamine B-6 und B-12. In geringerem Maße auch Vitamin K. Bei Mineralien wäre dies Eis reich an Kalzium und Phosphor.

Als Kontrapunkt muss das Eis berücksichtigt werden Es ist reich an Fett und ZuckerZusätzlich zur Aufnahme von Laktose ist dies wichtig, wenn das Kind dieses Kohlenhydrat nicht verträgt.

Wenn Eis mit Joghurt hergestellt wird, eliminieren wir die Laktosequelle, wodurch es für Unverträgliche geeignet ist und die Vitamine und Mineralien aus der Milch erhalten. Um es noch mehr mit Mikronährstoffen anzureichern, kann es immer mit saisonalen Früchten kombiniert werden.

Eine weitere Option, die noch attraktiver sein könnte, ist hausgemachtes Eis. aus Fruchtsaftdas heißt, Fruchtsaft in einem Lutscherformat. Auf diese Weise reduziert es den Kaloriengehalt von Eiscreme, ist jedoch eine gute Quelle für Vitamine. Der Zuckergehalt ist jedoch immer noch hoch und es ist wichtig, ihn zu berücksichtigen, insbesondere bei Diabetikern.

Obwohl es innerhalb der medizinischen Gemeinschaft selbst unterschiedliche Meinungen darüber gibt, wird Eis normalerweise empfohlen, wenn das Kind an Mandelentzündung oder Halsschmerzen leidet.

Die Gründe auf der Seite der Profis:

- Eis ist eine appetitliche Kalorienquelle und aufgrund seiner glatten und cremigen Textur auch bei Halsschmerzen leicht zu schlucken

- Eiscreme ist kalt, wirkt als Anästhetikum, reduziert Entzündungen und kann die Symptome vorübergehend lindern.

- Es wird normalerweise nach dem Entfernen der Mandeln empfohlen.

Auf der Seite der Nachteile:

- Ein zu zuckerhaltiges Eis kann die Entzündung des Rachens verschlimmern.

- Obwohl keine Korrelation wissenschaftlich belegt ist, besagt die weit verbreitete Weisheit, dass Milchprodukte die Menge und Dichte von Schleim und Schleim erhöhen, und dementsprechend könnte Eis die Symptome der Erkältung verschlimmern.

- Wenn Eis kalt ist, sinkt die Körpertemperatur, sodass der Körper eine zusätzliche Energieversorgung benötigt, um es wieder zu erhöhen. Diese Energie könnte für andere Prozesse im Körper verwendet werden.

Hinsichtlich der kommerzielles EisDiejenigen, die aus Sahne hergestellt werden, haben einen hohen Gehalt an Fetten und Zuckern in ihrer Zusammensetzung, und im Allgemeinen ist ihr Beitrag an Mikronährstoffen Null. Die Eissorten werden unterdessen aus einem hochkonzentrierten Sirup oder Nektaren hergestellt, die normalerweise nicht mehr als Zucker in großen Mengen liefern. Es ist zu beachten, dass sie möglicherweise auch Farbstoffe oder Konservierungsmittel enthalten, die Allergien auslösen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Eiscreme ein Verbündeter sein kann, wenn das Kind eine zusätzliche Kalorienaufnahme benötigt, entweder aufgrund einer Krankheit oder einfach weil es lustlos ist, solange es so natürlich wie möglich ist und nicht missbraucht wird, da das Fett und der Zuckergehalt ist hoch.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Vorteile von Eis für Kinder, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Diese Frau ernährt sich nur von rohem Fleisch - Warum? Galileo. ProSieben (September 2021).