Werte

Eine genetische Studie erkennt die Nahrungsmittelunverträglichkeiten des Babys


Jetzt können wir wissen, ob unser Baby Laktoseintoleranz hat oder nicht, bevor es Milch schmeckt, von der 7,5 Prozent der Neugeborenen oder Gluten betroffen sind, bevor es seinen ersten Getreidebrei einnimmt, eine Unverträglichkeit, von der jeder 350. Menschen auf der Welt betroffen ist.

Und ist das einer? ernährungsgenetischer TestMit dieser Entnahme einer Probe des zum Zeitpunkt der Entbindung gewonnenen Nabelschnurbluts kann festgestellt werden, ob das Kind einige der häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten entwickelt.

Wenn die Ergebnisse positiv sind, können vorbeugende Maßnahmen eingeleitet werden, und wenn sie negativ sind, können neue Lebensmittel mit der Gewissheit und der Gewissheit, dass sie gut vertragen werden, in die Ernährung des Babys aufgenommen werden.

Dieser Gentest verursacht keine Beschwerden für die Mutter oder das Baby, da die Analyse aus dem Blut durchgeführt wird, das zum Zeitpunkt der Entbindung aus der Nabelschnur entnommen wird und in den ersten Monaten des Jahres sehr wichtige und nützliche Informationen liefert Das Leben des Babys, in dem die Probleme im Zusammenhang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten zum Vorschein kommen können, wenn es beginnt, das Stillen aufzugeben.

Unter Berücksichtigung dessen Etwa 10 Prozent der Kinder haben möglicherweise eine gewisse Unverträglichkeit gegenüber Grundnahrungsmitteln Während der Kindheit können die Ergebnisse dieser genetischen Studie für Familien sehr nützlich sein.

Mit dieser frühzeitigen Diagnose können geeignete vorbeugende Behandlungen im Voraus begonnen werden, z. B. die Verzögerung oder Vermeidung der Aufnahme von Lebensmitteln, die möglicherweise schlecht vertragen werden.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Eine genetische Studie erkennt die Nahrungsmittelunverträglichkeiten des Babys, in der Kategorie Allergien und Unverträglichkeiten vor Ort.


Video: Allergien bei Babys. Auslöser (August 2021).